Welcomelife


Macht alles im Leben einen Sinn?

Ich habe das Glück einer Person begegnet zu sein, die mich dazu gebracht hat meine eigene Einstellung zum Leben zu überdenken. Sie strahlt eine so positive Energie aus ohne nervig zu sein (Lach). Ich hab echt größten Respekt vor dieser Frau. Sie sieht in allem und jedem etwas positives und gibt einem selbst nie das Gefühl wertlos zu sein, ermutigt einen an seine Träume zu glauben und schenkt einem jeden Tag ein lächeln. Sie hat auch ein paar abgedrehte Eigenschaften, aber das macht sie umso liebenswerter. Ich kann mit allen Fragen zu ihr kommen, ohne Angst zu haben falsch verstanden zu werden. Ich hab sie letztens gefragt ob sie der Meinung ist, ob alles was im Leben passiert, einen Sinn ergibt. Krieg, Armut, Krankheiten, naja alles schlechte was man eben nicht braucht. Und sie meinte ja, es ergibt alles Sinn. Zugegebenermaßen war es nicht unbedingt die Antwort die ich erwartet hatte oder hören wollte, aber nur weil es einen Sinn ergibt muss es ja nicht gleich positiv sein. Zwei plus Zwei ergibt Vier und macht Sinn, trotzdem fällt Mathe für mich in den negativen Bereich! Mir fällt es nicht ganz so leicht ihre Lebenseinstellungen komplett zu übernehmen, aber in der Zeit in der ich sie kenne, habe ich mich schon ein wenig geändert. Ehrlich gesagt fällt es mir schwer zu glauben das es einen Sinn macht, wenn Menschen an unheilbaren Krankheiten erkranken oder einen frühzeitigen Tod sterben, wenn kleine Kinder nicht genug zu Essen haben oder die Mütter fragwürdige Berufe annehmen müssen um die Familie über Wasser zu halten, wenn Männer in den Krieg ziehen um sich gegenseitig ab zuballern, obwohl man meinen könnte das man im 21. Jahrhundert längst nicht mehr zu solchen Mitteln greifen müsste. Also meine Frage: Macht alles im Leben einen Sinn? Ich denke nein, ich kann es mir einfach nicht vorstellen, das solch schreckliche Dinge beabsichtigt sind. Ich glaube auch nicht, das man geboren wird und all deine Entscheidungen im Vorfeld gefällt worden sind. An eine höhere Macht glaub ich dennoch, Mensch ist das kompliziert. Nehmen wir mal an, es stimmt, alles hat einen Sinn, würdet ihr einen Sinn darin sehen krank zu werden, eventuell Krebs oder andere schlimmen Krankheiten zu bekommen? Was ich mir vorstellen könnte, ist das die Personen bewusster leben, aber was bringt dir das wenn du Schmerzen hast und Sterben könntest? Wie seht ihr das? Ich komme zu keinem eindeutigen Fazit...

28.4.15 20:54

Letzte Einträge: Gibt es Kampfhunde wirklich?, Was das Leben bedeutet - für dich und mich, Massentierhaltung, Die eigene Moralische Verplichtung, Spiegelbild, Charaktereigenschaften

bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


(28.4.15 21:41)
Also ich finde deinen Eintrag echt toll. Ich bin seid über einem Jahr dialyse Patientin mit 21 warte ich auf eine neue niere.
Das ist nicht besonders schön. Doch auch ich glaube das alles im Leben einen Sinn hat,und einen bestimmten Grund weshalb es passiert.
Nur leider weiß man den nicht immer.... LG

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen

Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung